Rezept: Ingwer-Zitrus-Makronen

Ingwer-Zitrus-MakronenZutaten:

2 Eiweiß
150g Staubzucker
1 unbehandelte Zitrone
150g Kokosraspeln
120g kandierte Zitrusfrüchte z.B. Arranzini
1-2 TL Ingwerpulver

Die Schale der Zitrone abreiben. Das Eiweiß mit dem Staubzucker und dem Saft der ganzen Zitrone zu einer steifen Masse schlagen. Kokosraspeln, Ingwerpulver, die kandierten Zitrusfrüchte und die abgeriebene Schale der Zitrone untermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Nun mit zwei Teelöffeln Häufchen aufs Blech setzen und 20 Minuten backen.

Rezept: Anis-Biskuit

Anis-BiskuitZutaten:

3 Eier
70g Butter, geschmolzen
110g Zucker
110g Mehl
1/2 Vanillezucker
1 Pkg. Anis, ganz, zum Bestreuen

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Geschmolzene Butter und das Mehl unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech it zwei Teelöffeln kleine Teigportionen weit auseinander setzen und mit Anis bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad 8 Minuten backen.

Rezept: Rahmsuppe mit Erdäpfel

Rezept-Rahmsuppe-mit-Erd-pfelHeute habe ich meine Lieblingssuppe aus Kindertagen nachgekocht und weils so lecker ist möchte ich das Rezept mit euch teilen 🙂

Zutaten:

2 Liter Wasser
2 Suppenwürfel
1 Knoblauchzehen
1-2 TL Kümmel, ganz
4 große Erdäpfel
1 Becher Sauerrahm
4 EL glattes Mehl
Pfeffer
Schwarzbrot

Das Wasser mit dem Suppenwürfel aufkochen. Währenddessen die rohen Erdäpfel schälen und in mundgroße Stücke schneiden. Den Knoblauch in kleine Stückchen schneiden und mit den Erdäpfeln, Kümmel und Pfeffer in die Suppe geben und kochen bis die Erdäpfel gar sind. Den Topf vom Herd nehmen. Den Sauerrahm mit 5 EL von der heißen Suppe und dem Mehl glatt rühren und mit einem Schneebesen in die Suppe einrühren (darf nicht klumpen – falls doch einfach mehr Suppe zum Gemisch geben!). Noch einmal kurz aufkochen und mit Schwarzbrot servieren.

Mahlzeit!

Rezept: Himbeer-Cupcakes

himbeer-cupcakes-1

Zutaten für den Grundteig:

100g Butter, weich
100g Staubzucker
2 Prisen Salz
2 Eier
6 EL Milch
160g Mehl
1 TL Backpulver
100g Himbeeren

Zutaten fürs Frosting:

100g Butter, weich
100g weiße Schokolade
100g Frischkäse (Philadelphia Joghurt)
20 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
Haribo Erdbeeren zur Verzierung
Schokoraspeln zur Verzierung

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, Ei und Milch hinzufügen und wieder schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren. Die Himbeeren mit einer Gabel leicht zerdrücken und anschließend unter den Grundteig mischen. Anschließend den Teig in die Muffinförmchen geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 25 Minuten backen.

Währenddessen das Frosting zubereiten. Dafür die Butter und die Schokolade schmelzen und schaumig rühren. Anschließend den Frischkäse und dide Lebensmittel ebenfalls unterrühren. Die Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Die Cupcakes auskühlen lassen und anschließend das Frosting aufspritzen. Mit der Haribo-Erdbeere und Schokostreusel verzieren.

Und: GENIESSEN! 🙂